Update vom 31.11.2020:
 
 

 

Ich hadere seit dem Lockdown mit mir, nun geht dieser wohl bis 20.12 in Verlängerung.
Damit ist für mich ein Punkt erreicht in dem ich mich mit der jetzigen Situation nicht mehr wohlfühle. Ich habe zwar eine Familie zu ernähren, einen Betrieb zu erhalten und auch meine Angestellten sind auf mich angewiesen - aber ich kann aktuell nicht damit leben Eure Mitgliedsbeiträge zu "kassieren" und Euch nichts dafür geben zu können.
 
Für viele von Euch ist das der zweite Lockdown dieses Jahr. Und da soll ich mich jetzt allen ernstes hinstellen und wieder Gutscheine an euch verteilen?
 
Ich werde jedem Mitglied die Beiträge für den November zurücküberweisen. Da dies manuell für jeden Einzelnen geschieht, wird es ein paar Tage dauern. Selbiges werde ich Ende Dezember für die Dezemberbeiträge tun.
 
Ich mache dies auf die Gefahr hin, die angebliche Soforthilfe vom Staat nicht zu bekommen. Die Corona Soforthilfe vom Sommer mussten wir nachträglich auch zurückbezahlen (wie so viele Betriebe). Der Staat schenkt einem nichts - dieser Grundsatz zählt leider auch in Coronazeiten.
 
Wer seinen Mitgliedsbeitrag nicht zurück möchte, kann mich persönlich mit seinem Mitgliedsbeitrag oder einem Teilbeitrag für den November und Dezember natürlich gerne unterstützen. Im Form einer Spende, der Button hierfür: Spendebutton
 
Aus organisatorischen Gründen werde ich aber alle Beiträge zurückvergüten.
Euer Thomas
 
 
 
Der zweite Lockdown ist beschlossen 
 
Ab 02.11.2020 dürfen alle Fitnessstudios deutschlandweit nicht mehr öffnen. Die Maßnahmen sollen bis Ende November dauern. Wir haben bereits Anträge auf Ausnahmegenehmigungen gestellt und hoffen bis Montag Nachricht zu erhalten. Sollten wir (wie im ersten Lockdown geschehen) die Genehmigung wieder erhalten, so ist das Training im November für alle Mitglieder (alleine und nach Terminvereinbarung) trotzdem möglich. Sobald wir Bescheid bekommen, melden wir uns hier erneut.
 
Von der Schließung nicht betroffen sind:
 
- Schmerztherapie - Behandlungen
- Osteopathie - Behandlungen
- Ernährungsberatungen
- Therapeutische Massagen
 
Nehmt es sportlich, wir können es nicht ändern. Aber jeder von uns kann weiter daran arbeiten die Infektionszahlen nicht weiter steigen zu lassen.
 
 
Update vom 30.10.2020:
 
Die Auslegungshilfe zur neuen Coronaverordnung ist in den kommunalen Behörden eingegangen. Das 1 zu 1 Training wurde nur "im Freien" gestattet. Es wird daher kein Training auf Termin im November geben. Sorry, hätte euch gerne bessere News verkündet.
 
 
Update vom 31.10.2020:
 
Guten Morgen Ihr Lieben,
da wir kein 1 zu 1 Training auf Termin anbieten dürfen, werden wir Euch für die kommenden 4 Wochen wieder Trainingspläne für ein Heimtraining schreiben.
Wer das möchte, darf sich gerne ab Montag melden.
 
Wir haben insgesamt 10 Sätze Stepper + Langhantel + Gewichtsscheiben. Diese können wir für den Zeitraum der Schließung gerne an Euch fürs Heimtraining verleihen.
Auch hier - einfach ab Montag melden.
 
Die Therapien laufen weiter, daher bleibt das Studio auch zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30 Uhr bis 20:00 Uhr.
In dieser Zeit erreicht Ihr uns telefonisch.
 
Ärgert Euch nicht so viel, bringt außer schlechter Laune nichts.
 
 
Update vom 31.10.2020:
 
 
Seit Freitag letzter Woche arbeiten wir fieberhaft an einer Lösung des aktuellen Problems. Bisher sind wir mit jedem Antrag beim zuständigen Amt in Cochem gescheitert. Seit vorgestern bekommen wir gar keine Antworten mehr.
Gestern haben die großen Ketten der Fitnessbranche Eilanträge beim Verwaltungsgerichtshof eingereicht.
Kontext der Klage: Es fehlt die nachvollziehbare Begründung seitens der Regierung, warum ausgerechnet die Betriebe schließen sollen, die effektive Hygienekonzepte vorgelegt haben und darüber hinaus technisch perfekt dafür ausgestattet sind, um potenzielle Infektionsketten detailliert und wahrheitsgetreu nachvollziehen zu können. Eine vorläufige Auswertung einer groß angelegten Studie des europäischen Branchenverbands EuropeActive, zeigt gerade einmal eine durchschnittliche Infektionsrate von 0,78 pro 100.000 Besuche in einem Fitnessstudio.
Eine Entscheidung wird noch diese Woche erwartet. Wir gehen davon aus, dass das 1 zu 1 Training wieder gestattet wird, weil das Verbot gegen das Gleicheitsrecht verstößt.

 

Wir arbeiten weiter kreativ und mit Hochdruck an einer internen und vor allem dauerhaften Lösung der "Lockdown - Problematik".
 
 
Update vom 12.11.2020:
 
 
In einigen Bundesländern wurde die Schließung der Fitnessstudios gekippt. Ministudios durften wieder öffnen und 1 zu 1 Training ist auch in vielen Bundesländern erlaubt.
Unser Widerspruch vom 5. November wurde heute vom Corona-Team im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie aus Mainz abgelehnt.
Selbst die Rechtssprechung scheint in Deutschland nicht mehr einheitlich zu sein.
 
 
 
 

Der feine Unterschied - finde Dein richtiges Fitnessstudio

Uns unterscheidet ein wesentlicher Punkt von anderen Studios: Die Betreuung durch ausgebildetes Personal. Dieser Punkt wird bei der Wahl der Studios meist außer Acht gelassen, im ersten Moment zählt nur der Mitgliedspreis. Aber billiger ist meist nicht besser! Bei uns wirst Du nicht von Azubis, Studenten oder unausgebildeten 400 Euro Kräften betreut, sondern von Personal Trainern, Schmerztherapeuten und Osteopathen mit jahrelanger Erfahrung und Ahnung von Anatomie, Fehlervermeidung und Trainingslehre. Schmerzpatienten und Menschen mit körperlichen Beschwerden sind hier gut aufgehoben!

 

Als Personal Trainer habe ich in den letzten 16 Jahren viele Erfahrungen und Eindrücke von Klienten im Umgang mit Fitnessstudios (und andersherum) sammeln können. Diese Eindrücke waren die Grundlage für das Konzept meines Studios.

 

Viele Menschen scheuen den Gang ins Fitnessstudio, "in den Muckibuden trainieren nur durchtrainierte Menschen" ist meist der erste Kommentar. "Da gafft mich jeder nur an weil ich "die Neue" bin.

Rezessionen über Fitnessstudios in Facebook und im Internet lassen relativ schnell den Eindruck entstehen dass nach dem Abschluss der Mitgliedschaft die Betreuung endet - hauptsache das Geld fließt.


Leider habe ich das in meinen Jahren als Personal Trainer oft auch so erlebt. Durch viele Gespräche mit meinen Klienten wollte ich mehr über deren Gefühle im Training und beim Erstkontakt mit einem Fitnessstudio erfahren. Ich habe mein Leben in Fitnessstudios verbracht und bin es gewohnt.

 

Mir war es wichtig mein Fitnessstudio räumlich und inhaltlich auf die Bedürfnissen der Mitglieder anzupassen. Das Betreuungskonzept, die Athmosphäre im Studio und das betreuende Personal sind die Bewertungsgrundlagen für ein Fitnessstudio in dem man sich wohlfühlen kann.

 

Mein Team macht Euch Eure Trainingszeit zu einer angenehmen Zeit, wir sorgen dafür dass Du Dich hier wohlfühlen und in Ruhe trainieren kannst. Bei uns trainiert der Querschnitt der Gesellschaft, in Zahlen ausgedrückt: 65% weibliche Mitglieder, 81% übergewichtige Mitglieder. Zahlen, die zeigen wie hoch der Wohlfühlfaktor in meinem Studio ist. Bei uns wirst Du nicht nach Deinem Aussehen beurteilt und hier wirst Du nicht angegafft. Hier wirst Du ernst genommen und wir unterstützen Dich beim Erreichen Deiner Ziele.

 

 

 

Thomas Gessler

Personal Trainer, Schmerztherapeut

 

 

 

 

Gerätetraining

Unser Precor Gerätepark besteht aus 34 verschiedenen Kraftgeräten.

Alle Muskelgruppen können mit mehreren Geräten beansprucht werden. Stark frequentierte Geräte haben wir doppelt.

Die zusammengestellten Kraftgeräte eignen sich für Anfänger wie auch für Profis und sind in Sachen Ergonomie unschlagbar.

Ausdauertraining

Unsere 14 Cardiogeräte

 

2 Laufbänder

2 Rudergeräte

4 Crosswalker

1 Stepper

3 Fahrräder

2 Liege - Fahrräder

 

verfügen alle über einen großen Touch Display, sind höhenverstellbar und garantieren einen hohen Komfort beim Cardiotraining.

Bodyweight Zone

Im Bodyweight Bereich finden Anfänger und Fortgeschrittene eine große Auswahl an Herausforderungen: Von der Kletterwand, Monkey Ledder bis hin zu den Olympischen Ringen ist alles vorhanden um neue Herausforderungen anzunehmen.

Woman Zone

Unsere weiblichen Mitglieder genießen das Training an freien Gewichten in privater Athmosphäre. Auf 25qm haben wir einen seperaten, nicht einsehbaren Bereich nur für die weiblichen Mitglieder geschaffen.

Hier können sich die Damen ungestört und unbeobachtet auf ihr Training konzentrieren.

Freihantelbereich

Der Freihantelbereich für die Männer umfasst 30qm und bietet so mehreren Personen ausreichend Platz für ein angenehmes Training. Kurzhanteln reichen von 2 KG bis 50 KG. Alle Kurzhanteln sind gummiummantelt und aus einem Guß. Durch  einen zusätzliche verlegten Gummiboden wird das Training geräuscharm.

Fitnesskurse

Unsere Fitnesskurse finden im 120qm großen Kursraum statt und werden von ausgebildeten und professionellen Kurstrainer durchgeführt.

Mineraldrinks

Bei uns sind die Mineraldrinks immer kostenfrei. Jedes Mitglied kann sich an der SB Zapfanlage seine Getränke selbst mischen. Unsere Mineraldrinks sind zuckerfrei und wurden mit L Carnitin (+ Fettverbrennung)und Magnesium (+ Muskelregeneration) versetzt.

Betreuung

Die Betreuung unterscheidet uns von anderen Fitnessstudios. Jedes Mitglied bekommt einen individuellen Trainingsplan, regelmäßig (4 - 6 Wochen) wird dieser durch neue Übungen erweitert. So wird das Training effektiv und es kommt nie Langeweile auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Gesslers Fitness4U